Aktuelles

Vorrunde im HCC; Finale in Schwerin Bowl In

Vorrune im HCC

Unsere Jugend durfte in diesem Jahr die Vorrunde der Einzelmeisterschaften auf der Heimbahn bestreiten. Bei der Jugend A war Titelverteidiger Tim, Jonas und Moritz am Start. Bei der B-Jugend ging der Überraschungs vorjahreszweite Jannik an den Start. 

Für Tim lief es normal und am Ende standen mit 1041 Pins Platz 1 nach der Vorrunde zu Buche. Dicht gefolgt auf den weiteren Plätzen kamen Paul Sevecke mit 1021 Pins und Tim Henning (beide BC Schwerin) mit 985 Pins. Neben Fabian Reder (SBV) mit 912 Pins schaffte auch Moritz mit 900 Pins den Einzug ins Finale. Jonas hat dieses Finale leider verpasst und musste sich bei 874 Pins mit Platz 6 zufrieden geben.

Bei der B-Jugend zeichnete sich vom ersten Spiel ein Zweikampf zwischen den Titelverteidiger und Favoriten Leon Scheiding (SBV) und unseren Jannik ab. bis zum 5. Spiel blieb es bei der erwartbaren Reihenfolge doch im 6. Spiel gab es ein Erstes Achtungszeichen von Jannik mit einer 208. Damit übernahm er nach der Vorrunde mit 991 Pins Platz 1 vor Leon mit 971 Pins.

Nach den Ergebnissen in der Vorrunde war für Spannung beim Finale am Sonntag im Schweriner Bowl In gesorgt. 

Finale in Schwerin Bowl In

Zum Finale der Jugend Einzelmeisterschaften sind nach sehr guten Vorrunden die jeweiligen Vorrundenersten Tim (Jugend A) und Jannik (Jugend B), sowie Moritz zum Finale ins Schweriner Bowl In gereist. und es sollten Überraschungen nicht ausbleiben.

Bei der A-Jugend hatte Tim vom Start weg mit den gut aufgelegten Heimspielern vom BC Schwerin zu tun. Tim Henning und Paul Sevecke machten mit zum teil hohen Spielen unseren Tim ganz schön zu schaffen und alle 3 waren nach 3 Spielen etwa gleichauf. Im 4. Spiel schien Tim nun aber Bahn und Ball in Einklang gebracht zu haben und ließ von nun an nichts mehr anbrennen. mit 255, 191 und 236 Pins zog er nun unwiderstehlich davon und sicherte sich mit 1214 Pins heute und 2255 Pins (187,92 Schnitt) insgesamt den erneuten Titelgewinn vor Tim Henning mit 2133 Pins und Paul Sevecke mit 2054 Pins.

Bei der B-Jugend hatten wir heute einen Spieler am Start den weder Trainer, Coach noch sonnst jemand kannte, denn er sah zwar aus wie Jannik aber wie er hier heute gespielt hat, haben wir ihn noch nie gesehn.

Von Anfang an ließ er den Titelaspiranten Leon Scheidung vom Schweriner BV nicht den hauch einer Chance und glänzte über die gesamten 6 Spiele mit zum Teil ausgezeichneten Spielen. Neben "normalen" Spielen zwischen 172 und 186 zauberte Jannik auch noch 2 Spiele mit 246 und 247 auf die Bahn (Sein höchstes Spiel bisher war ca. 210). Lohn dieser konzentrierten und hervorragenden Leistung war sein erstes Spiel über 1200 mit 1205 Pins und wurde mit 2196 Pins (183 Schnitt) überraschend überlegen Landesmeister der B-Jugend vor Leon mit 2084 Pins. Platz 3 ging an Jakob Filter (SBV).

HRZLICHEN GLÜCKWUNSCH UNSEREN BEIDEN LANDESMEISTERN!!!

ERGEBNISSE

 

Unsere Landesmeister mit Coach und Trainer (v.l.n.r.: Coach Enno, Landesmeister Tim, Landesmeister Jannik, Trainer Jörg)

Landesmeister der Jugend 2018

Zurück